Frisch auf dem Markt und schon heißbegehrt: LED-Röhren von OSRAM

Ab sofort gibt es die innovativen SubstiTUBE LED-Röhren von OSRAM, die für den Betrieb in EVG-gesteuerten Leuchten, ausgelegt sind. Man muss daher nun nicht mehr den Umweg über umverdrahtete KVG-Röhren nehmen. Die neuen Röhren stechen hervor durch gesteigerte Effizienz, besseren Garantiebedingungen und auf Wunsch mit rotierenden Endkappen für eine exakte Einstellung des gewünschten Ausstrahlwinkels.

Leuchtstoffröhren wurden millionenfach für die unterschiedlichsten Anwendungsaufgaben angebracht. Doch LED-Röhren etablieren sich nun auf dem Markt als die „Sparhelden von morgen“. Bei qualitativ hochwertigen OSRAM LED-Röhren sprechen alle Argumente für die energieeffiziente und langlebige Nachfolgetechnologie der Leuchtstofflampe. Bei den neuen Röhren werden nun 126 Lumen pro Watt erzielt, wobei die Lebensdauer 5 Mal höher ist als bei den herkömmlichen Leuchtstoffröhren.

Die Installation geht spielend leicht. Dank Plug & Play dauert sie nur wenige Minuten. In Sekundenschnelle beginnen Sie 67% Strom einzusparen!

 

Sie wissen nicht, ob Sie eine Lampe für den Betrieb an einem KVG oder an einem EVG benötigen? Mit zwei einfachen Tricks helfen wir Ihnen weiter:

Starter-Test: Überprüfen Sie, ob die Leuchte, in der die neue Lampe zum Einsatz kommen soll, einen Starter hat. Falls ja, brauchen Sie eine SubstiTUBE für den Betrieb an einem KVG. Falls nicht verwenden Sie die EVG-kompatible Variante.

Kamera-Test: In der entsprechenden Leuchte ist noch eine funktionierende T8-Leuchtstofflampe montiert. Betrachten Sie diese durch eine Digitalkamera (z.B. von Ihrem Smartphone oder Tablet). Wenn das Licht flackert, benötigen Sie eine SubstiTUBE für den Betrieb an einem KVG. Ansonsten verwenden Sie die EVG-kompatible Variante.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.