LED-Lampen erklimmen weitere Stufen der Effizienz

Immer wenn eine technologische Errungenschaft das Licht der Welt erblickt hat, sind stetige Verbesserungen erforderlich, um den Markt gänzlich durchdringen zu können. Mit der neuesten Generation LED-Lampen bieten wir ihnen die effizientesten Lampen aller Zeiten und den optimalen Zeitpunkt, sich für die Zukunft aufzustellen.

Die Lichtausbeute, welche in der erzielten Helligkeit (Lumen) pro Watt gemessen wird, haben wir kontinuierlich verbessert. Für die Beantwortung der Frage, was mit LEDs möglich ist, müssen wir nur einen kurzen Blick in die Welt der Physik werfen. Demgemäß liegt das theoretische Maximum bei circa 350 Lumen pro Watt (lm/W).

Die Lichtausbeute herkömmlicher Glühlampen von 10 lm/W erscheint dabei wie aus einer anderen Zeitepoche. Dagegen konnte im Labor bereits eine LED-Lampe gebaut werden, die mit nur einem Watt 303 Lumen erzeugt und damit mehr als eine alte 25-Watt-Glühbirne. In der Serienproduktion konnten wir bereits die Schwelle von 150 lm/W überschreiten und sind weiterhin bestrebt, Ihnen noch bessere Beleuchtungsprodukte anbieten zu können. Die Technologie ist allerdings bereits an einem Punkt angelangt, an dem sie jegliche Alternative weit in den Schatten stellt und ein rascher Umstieg dringend empfohlen wird. Die effizientesten Energiesparlampen können nämlich maximal 80 lm/W erreichen und fallen zu weit hinter unseren LED-Lampen zurück.

Der Ersatz konventioneller Lichtquellen durch LEDs mit einem Wirkungsgrad von 200 lm/W würde den weltweiten Stromverbrauch für Beleuchtung um mehr als die Hälfte reduzieren. Diese Einsparung entspricht der von 230 typischen 500-Megawatt-Kohlekraftwerken erzeugten Energie und würde die Treibhausgasemissionen um mehr als 200 Millionen Tonnen reduzieren.

Auch hinsichtlich der Farbqualität haben wir große Fortschritte gemacht. Unsere LED-Beleuchtungsprodukte weisen immer einen Farbwiedergabewert höher als 80 auf, fast so hoch wie der Wert der Sonne, und geben Farben klar und natürlich wieder. Doch schon bald wird die untere Grenze bei dem CRI-Wert 90 liegen. Unterm Strich: Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt als jetzt, um auf eine LED-Beleuchtung „umzuschalten“!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.