LIGHTIFY jetzt mit noch mehr Möglichkeiten!

Schon bisher war LIGHTIFY ist nichts anderes als die mobile Revolution auf dem Lichtmarkt. Von überall auf der Welt per Smartphone oder Tablet das Licht steuern und dabei 80% weniger verbrauchen wie mit den herkömmlichen Lampen – so klingen überzeugende Verkaufsargumente. Das Licht zur ultimativen Entspannung oder zur Optimierung der Arbeitsleistung zu nutzen passt perfekt zum aktuellen Smart Home Trend. 

Jetzt wurde noch einmal nachgelegt- Ab sofort können kreative Entwickler eigene Apps für das Beleuchtungssystem erstellen. Osram bietet dafür nun die offene Programmierschnittstelle (REST API) an, mit der eigene LIGHTIFY-Apps sowohl für Desktop als auch für Mobilgeräte erstellt werden können. Die Beleuchtung zuhause kann so noch individueller nach eigenen Bedürfnissen und Wünschen gesteuert oder mit anderen Applikationen kombiniert werden. Mit Öffnung der Schnittstelle lässt sich LIGHTIFY zudem in umfängliche Home-Automatisierungs-Applikationen integrieren. 

Osram bietet zusätzlich eine spezielle Anleitung, die über die wichtigsten Programmierschritte informiert. Hier werden zudem Beispielanwendungen und -codes vorgegeben. Danach kann jeder Anwender mit entsprechenden Programmierkenntnissen seinen Ideen freien Lauf lassen: Von speziellen Lichtszenarien für Kindergeburtstage oder Weihnachten bis hin zu innovativen Vernetzungsmöglichkeiten, in denen das Licht beispielsweise in Zusammenspiel mit Thermostaten oder anderen Haushaltsgeräten agiert. Die offene Programmierschnittstelle ist ein weiterer Baustein für die Zukunft ganzheitlicher Smart Home Systeme. 

Dem modernen Beleuchtungssystem sind nun keine Grenzen mehr gesetzt und wir sind gespannt, wo die Reise uns hinführt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.